Krümmerbeschichtung

Krümmerbeschichtung am Motorrad & FAQ’s

Motorrad Krümmeranlagen sieht man neu wie auch gebraucht in der Regel in Edelstahloptik, wie zum Beispiel bei den Ducati-Modellen oder hartverchromt wie einige Serienanlagen bei BMW. Beides hat seinen Reiz – aber welche Option gibt es, wenn nur Schwarz in Frage kommt?

Hier kommen wir mit unserer Keramikbeschichtung ins Spiel. Wir arbeiten mit einer Nasslackierung, welche im Industrieofen eingebrannt wird. Um einen Eindruck von der Optik zu bekommen, haben wir ein Vorher-Nacher-Foto von einem dreiteiligen Edelstahlkrümmer-Set aufgenommen. Finish ist Schwarz matt und es hält zuverlässig die Hitze im Krümmerbereich aus. Außerdem ist unsere Beschichtung durch eine letzte Optimierung nun auch weitestgehend chemiekalienbeständig, was jedoch keine Einladung sein soll, das Motorrad in Zukunft mit Waschbenzin zu reinigen! Auf unserer Seite zur EEC-Keramik-Beschichtung könnt Ihr noch mehr zum Beschichtungssystem erfahren.

FAQ’s

Müssen vor Anlieferung Schrauben in die Gewinde gedreht werden, um die Gängigkeit nach der Beschichtung zu sichern?

  • Wenn Sie passende Schrauben zum hereindrehen besitzen, kommt uns das entgegen. Wiederverwendbar werden diese nur sein, wenn die Gewinde bündig abschließen. Wenn Sie keine Altschrauben zur Verfügung haben, können wir uns auch um die Erhaltung der Gängigkeit kümmern.

Ist die E-Nummer und Typkennzeichnung auch nach der Beschichtung noch lesbar?

  • Das ist abhängig vom verwendeten Verfahren bei der Kennzeichnung. Leserlich bleiben Kennzeichnungen, wenn diese gestanzt, gestempelt, tiefengraviert sind. Nicht leserlich wird es, wenn nur eine Lasergravur durchgeführt wurde. Bei Letzterem können wir nur den betreffenden Bereich aussparen und blank lassen.

Wie dick trägt die Beschichtung auf?

  • Die Schichtstärke liegt bei 0,1 – 0,15mm und ist damit bei rund der Hälfte an Schichtdicke, verglichen mit einer Einschicht-Pulverbeschichtung.

Ist eine Keramikbeschichtung für die Reduzierung der Abstrahlwärme geeignet?

  • Die Reduzierung der Abstrahlwärme ist im Vergleich zu einem qualitativ guten Hitzeband oder Hitzeschild minimal. Diese liegt, abhängig vom Aufbau der Abgasanlage bei bis zu 4%. Die Keramiksysteme dienen vielmehr der Konservierung der Oberfläche und dem kosmetischen Aspekt.

Können auch nur Teilbereiche am Auspuff beschichtet werden, z.B. bei einem Akrapovic mit Carbon-Elementen?

  • Wir können an Auspuff-Komponenten, wenn gewünscht, auch nur Teilebereiche bearbeiten. Das bedeutet bei einem Akrapovic Auspuff, dass wir die Carbonflächen freihalten und nur Aus- und Einlassblenden mit Krümmerstutzen beschichten können.

Ist die Beschichtung resistent gegen Steinschlag?

  • Die Beschichtung ist nicht unverwüstlich. Abhängig von Größe und Aufprallgeschwindigkeit, ist wie auch bei Automobil Motorhauben und Windschutzscheiben eine punktuelle Beschädigung möglich.

Wird irgendwann der Lack abblättern, wenn das Betriebsstunden-Limit der Beschichtung erreicht ist?

  • Ein Abblättern des Keramik-Lackes ist aufgrund der hohen Haftfähigkeit, auch nach mehreren Jahren sehr unwahrscheinlich.

Mit welchen Reinigungsmitteln kann ich die Anlage waschen?

  • Die Keramikbeschichtung ist weitestgehend chemiekalienbeständig. Um im Langzeiteinsatz eine mögliche Fleckenbildung zu vermeiden, sollte man die Anlagenteile einfach mit einem milden Fahrzeug-Pflegeshampoo reinigen oder Warmwasser mit Spüli.

Können die Veredelungsarbeiten auch über den Postweg erfolgen?

  • Ein Großteil unserer Aufträge wird über den Postweg abgewickelt. Wir verpacken die Anlagenteile sehr gewissenhaft für den Rücktransport, sodass eine schadfreie Zustellung möglich ist.
24 Kommentare
  1. Norbert W.
    Norbert W. sagte:

    Hallo
    Ich fahre eine Honda X-11 und würde gerne wissen wollen was das Beschichten von einem Krümmer (4 in 1) kosten würde?
    DlzG

    Antworten
    • Friedrich Menze Jr
      Friedrich Menze Jr sagte:

      Hallo Jannik, die Montage am Fahrzeug am besten mit sauberen Händen durchführen. Nach der Montage nicht direkt auf die Autobahn bis in den Begrenzer, sondern erst ein paar Minuten im Leerlauf. Anschließend abkühlen lassen und später eine entspannte Runde fahren. Der Einbrennvorgang ist dann abgeschlossen.

      Auch sollte man den Keramik-Lack so behandeln wie man auch seine Autolackierung behandelt (in der Regel geht man pfleglich mit seinem Fahrzeug um). Keine Reinigung mit dem Fliegenschwamm, Stahlwolle, Nitroverdünnung. Wenn du deine Anlage reinigen möchtest, im abgekühlten Zustand mit etwas warmen Wasser und einem kleinen Schuss Autoshampoo. Wir legen aber auch zu jedem Auftrag ein Beiblatt hinzu wo du die Pflegehinweise und den kurzen Einbrennvorgang an der Maschine nachlesen kannst.

      Antworten
    • Friedrich Menze Jr
      Friedrich Menze Jr sagte:

      Hallo Reinhardt,

      die Keramikbeschichtung ist nicht unverwüstlich. Wenn der Steinschlag stark genug ist, sind punktuelle Beschädigungen oder Abplatzer (in Größe des Steinschlag-Kontakts) möglich. Das ist wie mit unseren Motorhauben am Automobil. Nach regelmäßigen Autobahnfahrten ist auch dort im Lack Steinschlag in unterschiedlichen Intensitäten festzustellen.

      Antworten
  2. Klaus
    Klaus sagte:

    Moin!

    Zwei Fragen zum Thema von mir:

    1. Könnt ihr auch einen Motorradmotor entsprechend beschichten?

    2. Könnt ihr auch eine verchromte Auspuffanlage entsprechend beschichten und falls Ja, ist abzusehen, dass die Beschichtung die E-Kennzeichnung ‚verschwinden‘ lässt?

    Toll wäre natürlich noch für beides jeweils eine Preisindikation (luftgekühlter 4-Zylinder mit 4-in-2 Anlage).

    Besten Dank schon mal – Klaus

    Antworten
    • Friedrich Menze Jr
      Friedrich Menze Jr sagte:

      Hallo Klaus,

      Motorteile können wir auch beschichten, jedoch musst du den Motor dafür komplett zerlegt anliefern. Da die Außenflächen der Motorteile in der Regel einem geringeren Temperaturbereich ausgesetzt sind (im Vergleich zum Krümmer), können wir mit einem Gemisch in Schwarz seidenglänzend beschichten, welches bis 300°C geht.

      Verchromte Auspuffanlagen beschichten wir regelmäßig, sonst könnten wir viele Harley- und BMW-Fahrer nicht glücklich machen. Oft ist die E-Kennzeichnung gut leserlich eingestanzt oder durch eine Maschinengravur aufgebracht, da ist es auch nach der Beschichtung noch gut zu erkennen. Schwierig wird es bei einer Lasergravur, wo wir den entsprechenden Bereich nur durch eine Maskierung freihalten können.

      Sende uns für eine Preisübersicht eine kurze Mail mit ein oder zwei Fotos der Teile, dann können wir uns ein Bild von der Anlage und dem Motor machen.

      Antworten
  3. Walter Heil
    Walter Heil sagte:

    Hallo
    Ich habe eine kurze Frage zur schwarzen Beschichtung meiner verchromten Ural (Bj 2018) Auspuff Krümmer, insbesondere des „Katalysators“ kann man diesen mit Beschichten, oder wird der zu heiss ?
    Danke :-)

    Antworten
    • Friedrich Menze Jr
      Friedrich Menze Jr sagte:

      Hallo Walter,

      Auspuff und Kat deiner Ural können beschichtet werden. Die Temperaturen am Kat sind für die Keramikbeschichtung kein Problem.

      Antworten
  4. Robin
    Robin sagte:

    Hallo,

    Was ich auf ihrer Website nicht sehe ist ob eine Keramikbeschichtung auch die Temperatur im Motorenraum reduziert. Das würde natürlich günstiger sein für Motorleistung.

    MfG,
    Robin

    Antworten
    • Friedrich Menze Jr
      Friedrich Menze Jr sagte:

      Hallo Robin,

      eine spürbare Reduzierung der Abstrahlwärme bis um ca 50% kann mit einem professionellen Hitzeschutzband erreicht werden, welches deutlich mehr Wärme zwischenspeichern kann als eine Beschichtung. Mehr dazu findest du unter Hitzeschutzband Service.

      Antworten
  5. Volker W.
    Volker W. sagte:

    Muss Euch einfach mal loben.

    Den Sammler einer VN 1600 habe ich bei Euch beschichten lassen. Der Service war von Anfang an Spitze.
    Nach dem einsenden des guten Stückes klappte die Kontaktaufnahme einwandfrei. Nach 14 Tagen bekam ich montags die Rechnung, die ich auch unverzüglich überwies. Mittwochs konnte ich den Sammler bereits in Händen halten.
    Er ist super geworden, astreine Arbeit und der Preis ist auch fair.

    Euch kann man echt nur weiter empfehlen!

    Antworten
  6. Kai B.
    Kai B. sagte:

    Moin.

    Ich würde gerne die verschraubten Auspuffblenden von meinem Auto in matt schwarz mittels Keramikbeschichtung veredeln lassen, da ich so gar kein Freund von Chrom bin. Anfänglich dachte ich an eine Pulverbeschichtung aber dank eurer Bilder, bin ich davon wieder abgekommen. Was würde denn eine Keramikbeschichtung der beiden verchromten Auspufblenden in matt schwarz kosten?

    Viele Grüße aus „Bembeltown“ :-)

    Kai

    Antworten
  7. Thorsten F.
    Thorsten F. sagte:

    Hallo, ich habe von Euch mal Motorradteile pulvern lassen und war sehr zufrieden.
    Nun bin ich an einer Keramikbeschichtung für die originale Auspuffanlage inkl. Krümmer für meine Kawa Z900RS interessiert.
    Ich würde mich über eine EMail mit einer Kostenschätzung freuen. VG

    Antworten
  8. André Keil
    André Keil sagte:

    Hallo ich möchte die vier endtöpfe meine XVZ 1300 Royal Star Keramik beschichten lassen.
    Muss der endtopf dafür leer und ausgeräumt sein oder kann das Innenleben für die Beschichtung verbleiben wo sie ist ;-)
    Als zweite Frage wäre eine grobe preisliche Orientierung gut.
    Grüße André

    Antworten
    • Friedrich Menze Jr
      Friedrich Menze Jr sagte:

      Hallo André,

      es kommt hier auf den Aufbau des Endschalldämpfers an. In der Regel muss das Innenfutter nicht entfernt werden, außer der Endtopf wurde irrtümlich pulverbeschichtet und muss chemisch entlackt werden. Für eine Kosteninfo benötigen wir ein Foto von der Anlage im aktuellen Zustand. Wir melden uns heute auch nochmmal via Mail bei Dir. Lg

      Antworten
  9. Thomas
    Thomas sagte:

    Hallo, mich würde interessieren, was die Beschichtung eines Krümmers (Motor bis Ansatzstücke Auspuffe neben Ölwanne einer Honda VTR 1000 F (Baujahr egal, alle gleich) kostet. Danke!

    Antworten
    • Friedrich Menze Jr
      Friedrich Menze Jr sagte:

      Hallo Thomas,

      sende uns am besten ein Foto der Krümmeranlage via Mail, dann können wir die Kosten ziemlich genau bestimmen und alles weitere zum Ablauf steht in der Mail-Signatur. Lg

      Antworten
  10. Stanley
    Stanley sagte:

    Moin!

    Könnt ihr mir ein Unternehmen empfehlen, welches die E-Nummern auf einem Endtopf nach dem Beschichten mit einem Laser graviert?
    Aktuell sind diese nur geätzt und hinterher garantiert nicht mehr sichtbar.

    Vielen Dank!

    Antworten
    • Friedrich Menze Jr
      Friedrich Menze Jr sagte:

      Hallo Stanley,

      da können wir leider kein Unternehmen empfehlen. Das darf in Deutschland in der Regel nur der Hersteller der betreffenden Abgasanlagenteile oder wenn dieser dafür eine Genehmigung erteilt hat. Lg

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.