Reinigung und Pflege von Alu polierten Speichenfelgen

Korrekte Reinigung und Pflege von Alu polierten Motorrad Speichenrädern

Reinigungs- und Pflegeablauf

  1. Bevor Hand angelegt wird, muss eine Vorreinigung erfolgen. Am geeignetsten ist hierfür ein angeschlossener Wasserschlauch und eine Spritzpistole mit verstellbarer Spritzdüse. So können die Speichenfelgen schonend mit einem Wasserstrahl von grobem Schmutz und Staub befreit werden. Möglichst keinen Hochdruckreiniger verwenden!
  2. Nun beginnt die eigentliche Reinigung der Speichenfelgen. Hierfür benötigen Sie einen Eimer mit warmen Wasser und eine Dosierkappe mit sehr mildem Glanzshampoo. Dazu sollten Sie ein sehr weiches Schwämmchen/ Microfaser-Bürsten verwenden, bei Bedarf auch Rosshaarbürsten um die Oberfläche von Schmutz zu befreien. Ist die Oberfläche von den Verunreinigungen befreit, können Sie die Shampoo-Lösung mit einem Wasserstrahl abreinigen. Verwenden Sie auf keinen Fall Felgenreiniger, da diese Substanzen das Aluminium angreifen! Folgen sind Glanzverlust und Fleckenbildung, wobei die Optik der Felgenringe nur durch erneutes Aufpolieren wiederhergestellt werden kann.
  3. Um der Fleckenbildung durch Kalkreste im Leitungswasser vorzubeugen, sollte das Lufttrocknen der Speichenfelgen vermieden werden. Dazu am besten die Aluminiumoberfläche mit einem Microfasertuch/ Microfaser-Bürsten abtrocknen. Wenn man es ganz genau machen möchte, kann man mit Druckluft und passender Ausblaspistole die Fügeflächen der Speichennippel freiblasen, um sicherzugehen, dass später keine weiteren Wassertropfen auf der Aluoberfläche trocknen. Die vorrausschauenden können zum krönenden Abschluss noch in jeden Speichennippel ein kleinen Schuss Ballistol oder WD40 geben, damit sich diese nicht festsetzen, falls es mal zu Zentrierarbeiten kommt.

Hochwertige Pflegemittel können Sie ganz einfach in Petzoldt’s Onlineshop bestellen, oder in deren Ladenlokal bei uns um die Ecke erwerben.

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.