Allgemeine Geschäftsbedingungen Home Produkte Radspannerei BMW R1200 GS | R9T Felgendoktor | Pkw Auspuff beschichten Pulverbeschichten Waffenbeschichtung Polieren Sandstrahlen Über uns Kontakt Friedrich Menze Fahrzeugteile Radbaubetrieb mit Oberflächentechnik
Ihr Radbaubetrieb mit Oberflächentechnik
Sämtliche Arbeitsprozesse betriebsintern, für beste Qualität.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Auftragsbestätigung:  Es werden nur schriftliche Bestellungen angenommen. Stornos werden ebenfalls nur schriftlich angenommen.  Voraussetzung einer Stornierung ist, dass die Ware noch nicht bearbeitet oder versandbereit ist. Wird einem  Auftrag von uns nicht ausdrücklich widersprochen, so gilt er als angenommen.  2. Verpflichtung: Alle Zusagen - mündlich, telefonisch oder durch Fax - die von unseren Bedingungen abweichen, sind erst  nach schriftlicher Bestätigung für uns rechtsverbindlich. Durch die Auftragserteilung erkennt der Besteller  unsere Geschäftsbedingungen an. Die Bedingungen haben Gültigkeit, auch wenn von uns ein Auftrag nicht  bestätigt wird. 3. Preise: Unsere Preise sind in Euro zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und verstehen sich, falls keine anderen  Vereinbarungen getroffen werden, ab Werk (Hagen) ausschließlich Verpackung und Versandspesen. Die  Preise sind freibleibend und unverbindlich.  4. Zahlung  Unsere Rechnungen sind grundsätzlich sofort und ohne Abzug fällig. Die Begleichung hat durch Nachname  oder Barzahlung zu erfolgen. Enthält unsere Rechnung andere Zahlungsbedingungen, so gelten diese. Die  Zurückhaltung von Zahlungen oder die Aufrechnung wegen nicht rechtskräftig festgestellter oder von uns  bestrittener Gegenansprüchen ist ausgeschlossen.   5. Eigentumsvorbehalt:  Wir behalten uns in jedem Fall das Eigentum an allen gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung vor.  6. Lieferung:  Die von uns genannten Lieferfristen verstehen sich stets nur als Richtwert. Vertragsstrafen, Verzugsstrafen  und Schadenersatzansprüche bei verspäteter Lieferungen sind ausgeschlossen. Dasselbe gilt, wenn wir vom  Vertrag zurücktreten. 7. Versand: Wir haben täglich Paketversand. Nach dem Verlassen unseres Hauses erfolgt die Beförderung der Ware  unversichert und auf die Gefahr des Empfängers bzw. Bestellers. Der Versand erfolgt nach bestem Ermessen  und im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten. Für verzögerte Lieferungen sowie Verluste, verursacht durch  den Beförderer, können wir nicht haftbar gemacht werden. Die Verpackungs- und Versandspresen gehen zu  Lasten des Auftraggebers bzw. Rechnungsempfängers.   8. Beanstandungen:  Der Besteller bzw. Empfänger hat unsere Ware unverzüglich und sorgfältig auf Mängel zu überprüfen und im  Falle der Mängelfreiheit abzunehmen. Erkennbare Mängel müssen von ihm unverzüglich, versteckte Mängel  spätestens 8 Tage nach Empfang der Ware schriftlich gerügt werden. Rücksendungen müssen von uns  anerkannt sein und für uns kostenfrei erfolgen. Unfreie Sendungen werden nicht angenommen.  Transportschäden sind unverzüglich dem Beförderer anzuzeigen.   9. Gewährleistung:  Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches. Jedoch  sind wir von jeglicher Gewährleistungspflicht befreit, wenn die Ware verändert, fehlerhaft montiert,  nachgearbeitet, unsachgemäß behandelt oder überbeansprucht wurde. Schadenersatzansprüche jeglicher Art,  außer Leben, Körper und Gesundheit, welche nicht auf grobem Verschulden oder Vorsatz unsererseits  beruhen, sind ausgeschlossen. Für Mängel des vom Besteller angelieferten Materials haften wir nicht.  10. Schutzbestimmungen: Alle Abbildungen, Maße, Gewichte und Qualitätsangaben sowie technische Angaben und Tabellen sind stets  nur annähernd und unverbindlich. Änderungen jeglicher Art behalten wir uns vor. Bei Abweichungen können  keine Schadensansprüche gegen uns erhoben werden. Dem Auftraggeber bzw. Rechnungsempfänger ist es  nicht gestattet, unsere Produkte zu verändern, nachzubauen und sich etwaige Rechte zu sichern oder sonst in  irgendeiner Form auszubeuten.   11. Erfüllungsort:  Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist unser Firmensitz. Für alle Rechtsstreitigkeiten wird Hagen als  Gerichtsstand vereinbart. Es findet deutsches Recht Anwendung. Sollten einzelne Bestimmungen dieser  Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise ungültig sein, so bleiben die übrigen voll wirksam.  
Allgemeine Geschäftsbedingungen Home Produkte Radspannerei Felgendoktor | Pkw Oberflächentechnik Über uns Kontakt Radbaubetrieb mit Oberflächentechnik
Ihr Radbaubetrieb mit Oberflächentechnik
Sämtliche Arbeitsprozesse betriebsintern, für beste Qualität.
Friedrich Menze Fahrzeugteile

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Auftragsbestätigung:  Es werden nur schriftliche Bestellungen angenommen. Stornos werden  ebenfalls nur schriftlich angenommen. Voraussetzung einer Stornierung  ist, dass die Ware noch nicht bearbeitet oder versandbereit ist. Wird  einem Auftrag von uns nicht ausdrücklich widersprochen, so gilt er als  angenommen.  2. Verpflichtung: Alle Zusagen - mündlich, telefonisch oder durch Fax - die von unseren  Bedingungen abweichen, sind erst nach schriftlicher Bestätigung für uns  rechtsverbindlich. Durch die Auftragserteilung erkennt der Besteller  unsere Geschäftsbedingungen an. Die Bedingungen haben Gültigkeit,  auch wenn von uns ein Auftrag nicht bestätigt wird.  3. Preise: Unsere Preise sind in Euro zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer  und verstehen sich, falls keine anderen Vereinbarungen getroffen  werden, ab Werk (Hagen) ausschließlich Verpackung und  Versandspesen. Die Preise sind freibleibend und unverbindlich.  4. Zahlung  Unsere Rechnungen sind grundsätzlich sofort und ohne Abzug fällig.  Die Begleichung hat durch Nachname oder Barzahlung zu erfolgen.  Enthält unsere Rechnung andere Zahlungsbedingungen, so gelten  diese. Die Zurückhaltung von Zahlungen oder die Aufrechnung wegen  nicht rechtskräftig festgestellter oder von uns bestrittener  Gegenansprüchen ist ausgeschlossen.   5. Eigentumsvorbehalt:  Wir behalten uns in jedem Fall das Eigentum an allen gelieferten Waren  bis zur vollständigen Bezahlung vor.  6. Lieferung:  Die von uns genannten Lieferfristen verstehen sich stets nur als  Richtwert. Vertragsstrafen, Verzugsstrafen und  Schadenersatzansprüche bei verspäteter Lieferungen sind  ausgeschlossen. Dasselbe gilt, wenn wir vom Vertrag zurücktreten.   7. Versand: Wir haben täglich Paketversand. Nach dem Verlassen unseres Hauses  erfolgt die Beförderung der Ware unversichert und auf die Gefahr des  Empfängers bzw. Bestellers. Der Versand erfolgt nach bestem  Ermessen und im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten. Für  verzögerte Lieferungen sowie Verluste, verursacht durch den  Beförderer, können wir nicht haftbar gemacht werden. Die Verpackungs-  und Versandspresen gehen zu Lasten des Auftraggebers bzw.  Rechnungsempfängers.   8. Beanstandungen:  Der Besteller bzw. Empfänger hat unsere Ware unverzüglich und  sorgfältig auf Mängel zu überprüfen und im Falle der Mängelfreiheit  abzunehmen. Erkennbare Mängel müssen von ihm unverzüglich,  versteckte Mängel spätestens 8 Tage nach Empfang der Ware schriftlich  gerügt werden. Rücksendungen müssen von uns anerkannt sein und für  uns kostenfrei erfolgen. Unfreie Sendungen werden nicht angenommen.  Transportschäden sind unverzüglich dem Beförderer anzuzeigen.   9. Gewährleistung:  Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften des  Bürgerlichen Gesetzbuches. Jedoch sind wir von jeglicher  Gewährleistungspflicht befreit, wenn die Ware verändert, fehlerhaft  montiert, nachgearbeitet, unsachgemäß behandelt oder  überbeansprucht wurde. Schadenersatzansprüche jeglicher Art, außer  Leben, Körper und Gesundheit, welche nicht auf grobem Verschulden  oder Vorsatz unsererseits beruhen, sind ausgeschlossen. Für Mängel  des vom Besteller angelieferten Materials haften wir nicht.  10. Schutzbestimmungen: Alle Abbildungen, Maße, Gewichte und Qualitätsangaben sowie  technische Angaben und Tabellen sind stets nur annähernd und  unverbindlich. Änderungen jeglicher Art behalten wir uns vor. Bei  Abweichungen können keine Schadensansprüche gegen uns erhoben  werden. Dem Auftraggeber bzw. Rechnungsempfänger ist es nicht  gestattet, unsere Produkte zu verändern, nachzubauen und sich  etwaige Rechte zu sichern oder sonst in irgendeiner Form auszubeuten.   11. Erfüllungsort:  Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist unser Firmensitz. Für alle  Rechtsstreitigkeiten wird Hagen als Gerichtsstand vereinbart. Es findet  deutsches Recht Anwendung. Sollten einzelne Bestimmungen dieser  Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise ungültig sein, so bleiben die  übrigen voll wirksam.